… Balea Beauty-Öl

Hallo meine Lieben,

in meinem letzten Haul – Link! – hatte ich euch ja versprochen, dass ich zum Balea Beauty-Öl einen einzelnen Post verfassen werde. Hier ist er nun also!

Oh ja, ich habe eine weitere Hassliebe gefunden, wie der Titel schon verrät, handelt es sich um das Balea Beauty-Öl. Die Rückseite des Fläschchens verspricht folgendes:

P1020184

“Balea Beauty-Öl ist die Spezialpflege für rundum schöne, seidig glatte Haut. Speziell auch bei Narben, Dehnungsstreifen und trockener Haut. Das Beauty-Öl fettet nicht und zieht schnell ein.”

So weit, so gut. Dass es bei Narben und Dehnungsstreifen und trockener Haut helfen soll, klingt ja schon mal fast zu gut um wahr zu sein, allerdings ist es hierbei mit 4.45€ eine billige Alternative zu Bi-Oil, das ab 10€ aufwärts zu haben ist.
Zweiteres habe ich im Laden schon getestet, fand den Geruch toll, war aber skeptisch, was das Einziehen des Produkts angeht und zugleich auch zu geizig. Nun habe ich das Beauty-Öl von Balea gesehen und das “Multitalent für seidig glatte Haut: pflegt Narben, beugt Dehnungsstreifen vor, gegen trockene Haut, für straffe Haut” (Flaschenvorderseite, siehe Bild) hat einfach “KAUF MICH!” geschrien.
Zusammen mit dem Text der Flaschenrückseite  war ich überzeugt und nahm es mit.

Es riecht ganz angenehm, irgendwie orientalisch, aber das ist in meinen Augen leider der einzige Pluspunkt.
Es fängt leider schon mit der Verpackung an: Die Flasche ist absolut unpraktisch, wie ihr sicher auf dem Bild erahnen könnt...

photo 2

Hier hätte mir ein Pumpspender gefehlt, denn so muss man das Öl auf die Hand (oder den einzuölen-den Körperteil) schütten, wobei leider recht viel Öl daneben geht und am Gewinde runterläuft. Da es nicht mit einer Hand bedient werden kann, sondern die Flasche mit öligen Händen wieder angefasst werden muss, wird sie dadurch noch öliger und natürlich rutschig.
Der nächste Punkt ist: Es zieht nicht ein. Ich habe nach der Anwendung bestimmt 5 Minuten lang weitergeschmiert und versucht, das Öl einzumassieren, aber Fehlanzeige, zurück blieb ein schmieriger, ekliger Film, der dann letzten Endes in meinen Klamotten gelandet ist, weil ich weder die Zeit noch die Lust hatte, ein zweites Mal zu duschen.

Nach laaaaanger, laaaaanger Zeit – wenn das Öl dann in den Klamotten klebt – fühlt sich die Haut allerdings doch sehr angenehm geschmeidig und gepflegt an. Das hält nur leider nicht den ganzen Tag an, sondern spätestens nach 6-7 Stunden habe ich schon wieder das Bedürfnis, mich einzucremen. Da gibt es leider Produkte, die einfach länger anhalten.

Leider ist dieses potenziell tolle Produkt für mich ein totaler Fail-Kauf, sorry Balea…
Für den tollen Duft gibt es aber trotzdem ein Sternchen. Und immerhin kann ich das Beauty-Öl immer noch Abends unter meinen Handschuhen statt Olivenöl benutzen, sodass ich keine 4.45€ wegwerfen muss.

1Stern

Habt ihr ähnliche Erfahrungen mit den neuen Körperölen gemacht? Würdet ihr euch welche kaufen, oder lieber nicht?
Ich wünsche euch einen traumhaften dritten Advent!

xoxo,


5 comments:

  1. Ich habe keine Erfahrung mit so Produkten, aber meine Schwester nimmt das von Bi Oil und findet es gut.

    Wie kann man sich MIT Uhr komisch fühlen :D

    Naja ich hab die Bahncard nicht wegen HH, da bin ich dieses Jahr zwar gewesen, aber geflogen, weil ich keine Lust hatte 9h im Zug zu hocken und fliegen ist da gleich teuer.
    Die Bahncard rentiert sich schon, wenn ich 4x nach Hause fahre und deswegen habe ich die. Ist ja auch voll günstig für Studenten. Die rentiert sich eig schon, wenn man nur 4x im Jahr wo hinfährt was teurer ist :D Ich hab die schon 4 Jahre.

    ReplyDelete
  2. Also zuerst klang es ja recht super. Vorallem für meine Narbe am Fuß wäre das echt ein Pluspunkt gewesen, aber ich kann solche Öle nicht leiden, die dann ewig an einem haften. -.-" Dann bleib ich lieber bei meinem Mandelöl, das braucht zwar ein klein wenig zum einziehen, ABER es hinterlässt keinen Film. ^^

    Genau. Gute Vorsätze haben mir auch nie was gebracht. Vorallem weil sie nie explizit formuliert waren. Eine Liste und die Aufteilung von großen Punkten zu kleinen, macht halt schon einen gewaltigen Unterschied. :)

    Ach ich lass mich gerne inspirieren. Schieß mal los, wie läuft dein Wochenplan ab?

    *haha* Na dann hatten wir wohl doch Hotpot. Gut zu wissen. :) Kann auch sein, dass die Fettaugen abgeschöpft wurden, wäre aber auch dann eine fettarme Brühe. ;)

    Puh, das kann ich dir jetzt nicht sagen ob das offizielle Bücher sind. ^^ Also ich finde die Treffen lohnen sich, aber man muss den richtigen Coach haben und die richtigen Leute. Am Anfang ist immer alles etwas... neu und seltsam, aber man merkt spätestens nach 3 Treffen ob man mit der Gruppe warm wird oder nicht. Deswegen fahr ich auch jeden Dienstag von Olching nach Augsburg zu meiner alten Gruppe, weil die neue in Olching überhaupt nicht zu mir gepasst hat. Alles kalte Fische. -.-"

    Doch doch... Kalorien zählen am Wochenende genauso. xD Probier es einfach aus ihm welche unterzujubeln. Ich glaube nicht, dass er es merken wird. ^^ Bin schon gespannt darauf. *hihi*

    Ja genau, das hatten wir schon. ;) Und die Kaffirlimettenblätter hab ich immer noch nicht gefunden. Gnah. -.-"

    Freut mich, ich helfe gerne weiter. ^^

    ReplyDelete
  3. Meine Schwester hat vor einiger Zeit öfter mal Bi-Oil wegen ihren Dehnungsstreifen verwendet. Das hat schon nur nach sehr langer Zeit auch nur ein wenig geholfen, daher konnte ich mir jetzt schon von Anfang an des Posts nicht vorstellen, dass du da ein derart billiges Wunderprodukt gefunden hast... irgendwie merkt man den Preis dann wohl leider doch...

    Klar, ich bin mein schlimmster Kritiker! ;) Da brauchen wir gar nicht drüber reden, das ist eine Tatsache. Manchmal kann das ganz schön anstrengend und nervig werden, allerdings bin ich auch der festen Überzeugung, dass man sich ansonsten nicht mehr weiter entwickelt und auch nicht besser wird. Wenn mir alles immer gefallen würde, wäre ich wohl immer noch am Anfang...
    Meine Landschaftsaufnahmen kannst du dir allerdings in meinem Portfolio (ist ja verlinkt) ansehen und dann siehst du schon was ich meine.

    Mir gefällt das auch. ;) Da sind dann einfach ein paar aufwendige Shootings dabei, die ich schon eine halbe Ewigkeit machen wolle und jetzt durchziehe. Das wird einfach cool.

    Aber leider darf man das Wissen bei solchen Dingen ja nie mitnehmen. ^^ Mit dem heutigen Wissensstand würde ich sicherlich so einige Teenager-Sachen auch nochmal anders angehen, aber damals war man ja noch nicht so "weiße" und daher... nee, da bin ich dann doch froh, dass ich mich weiterentwickelt habe! ;)

    Kommt darauf an... also da wären meine Kameratasche, meine Tasche für die Lampen, die für die Softbox und die mit den Stativen für die Lampen... also ganz schön viel! ^^
    Allerdings muss ich dir recht geben, meistens ist bei solchen Locations das Licht wirklich toll, da braucht man keine Lampen. Dann wäre es also weniger für dich zu tragen. :P
    Wir liegen ja zum Glück etwas höher und direkt an den Alpen, da haben wir momentan gar nicht mit Nebel zu kämpfen, während alle anderen versinken...

    ReplyDelete
  4. Ich glaube du redest hier mit der falschen. Ich hab ja Verlagswesen stuidiert und ich finde die Buchpreisbindung gut. Weil ich finde man merkt es zB englischen Büchern schon auch an, wie die hersgestellt sind, da würde ich auch nicht mehr für zahlen ;)
    Und ich will bitte noch nen Job und ich will auch, dass es noch gedruckte Bücher gibt und so.
    Ich persönlich kaufe ja auch so selten welche, wenn dann eher Kochbücher etc. die ich eben mehrmals lese. Ich leihe seitdem ich klein bin in der Bücherei aus und hab das irgwie beibehalten.
    Also falls du kein geld hast, machs's doch so.

    Huch, dann warst du ja sehr beladen mit Schmuck. Und jetzt gar nicht. Vom einen "extrem" ins andere, hehe :D

    Ja, wenn deine Familie da ist wo du wohnst etc. dann braucht man ja keine Bahn, oder wenn du ein Auto hast(?). Aber um die Bahn komme ich echt nicht rum :D Leider.

    Ist halt doof, wenn man dann so Produkte hat, die man nicht leer machen will. Ich hasse es dann sowas wegzuwerfen. Auch bei Essen ist das ja so schlimm, wenn man alleine wohnt.

    LG

    ReplyDelete
  5. Also langsam muss ich mir echt notieren was ich alles im "Shanee's Pseudo-Beauty-Eck" alles schreiben soll. *haha* Aber Mandelöl ist wirklich gut für die Haut. ^^

    Jah. Das kenne ich nur zu gut. xD Ich mache keine Vorsätze mehr. Es gibt einfach einen Plan, den gilt es abzuarbeiten und fertig. *hehe*

    Na also das klingt doch nach einem guten System. :) Weiß nur nicht ob das bei mir funktionieren würde. Wobei ich mir das mit Sonntag vielleicht einfach mal einplane und dann mal schauen ob das so klappt. ^^

    Stimmt schon. Günstig ist WW nicht, das muss man sich schon überlegen ob man sich das leisten kann und auch WILL. :)

    Hm. Also ich habe JETZT gerade mal gegoogelt ob es einen gibt und scheinbar befindet sich einer in der Nähe des Gewerbegebietes zu dem ich sowieso immer muss, wenn ich einkaufen fahre. Evtl. schau ich da einfach mal vorbei. :D

    Liebe Grüße
    Shanee

    ReplyDelete

Vielen Dank für Deine Lieben Worte!
Bitte beachte: Spam, Beleidigungen, sinnlose Werbung und folgst-Du-mir-dann-folge-ich-Dir-Kommentare werden von mir nicht veröffentlicht.

 

Meet the author

Meet the author
Fran.
27. Instructional Designer.
Kaffee-Junkie. Träumerin.
Organisiertes Chaos.

Follow me